Montag, 4. Oktober 2010

Häkelwahnsinn




Ich probiere ja fast alles aus, was das kreative Input hergibt. Aber für manche Sachen bin ich echt nicht zu haben und überlasse sie denen, die es besesr können. Aber es reizt mich dann doch. So hab ich mich also der Häkelei gewidmet. Meine Mutter kann es nicht fassen und ich selber erst recht nicht. Nachdem aber die Decke für den Babywagen gut geworden ist hab ich das Thema weiterverfolgt und bin zur Taschenproduktion übergegangen.

Mittlerweile zähle ich diese beiden Taschen hier zu meinem Eigen, vielleicht gehen sie aber auch noch in die Weihnachtswerkstatt und bekommen einen anderen Eigentümer.

Bis dahin kreiere ich weiter an der Häkelei und es fluppen noch mehr Taschen heraus.... ich verspreche, ich mach Fotos, die dann auch nicht im Nirwana verschwunden sind und ich auf doofe Links zurückgreifen muss.

Kommentare:

  1. habe heute die baby-decke gesehen, echt toll! und die grüne tasche konnte ich auch bewundern. ich hätte nicht die geduld, mich stundenlang dem häkeln zu windmen. aber die besitzerin der decke und tasche sagte, du machst das ja im schlaf...
    ... also, wenn das so ist, vielleicht solltest du es mir doch zeigen, weil nachts hätte ich dann doch noch zeit :-)

    AntwortenLöschen
  2. Sagen wir mal so, ich mache es vor dem Schlaf. Also abends auf der Couch muß was passieren, entweder Chipstüte auf oder eben Vierecke häkeln. Oder auch andere Sachen... Das könntest Du auch! Geht auch fix, hast also schnell ein Ergebnis!

    AntwortenLöschen