Montag, 29. August 2011

Kreativgeschichten im Bahnhof - Juni 2011

Die Fotos des Bürgervereins sind online.

Hier entlang.

Montag, 22. August 2011

Original und Fälschung zum Geburtstag



Wenn man meine Freunde kennt, braucht man keine Feinde.... oder wie heißt es so schön?

Zur Geschichte..... vor ein paar Wochen lernte ich etwas für mich Neues kennen. Ein Armband.... mh, sehr schick, aus Leder mit so Knöppe drauf. Ich liebe ja Knöppe. Ich kannte dieses Armband nicht und auch nicht die Firma oder den Designer der dahinter steckte. Aber Frau Google kannte es natürlich und so stellte ich es meiner herzallerliebsten Kollegin vor. Die kannte es auch nicht, wo sie doch immer .... na ja fast immer up to date ist. Die noch up to datere Kollegin kannte es auch nicht. Huch.... ich kannte was, was sie nicht kannten? Kaum zu glauben.

Nach Erforschung des Ursprungs, der Herkunft und der Kosten wurde kurzerhand beschlosssen: Das kauft man nicht mal einfach so.... Nööööö, aber zum 40. kann man es gut verschenken. Wie praktisch, dass ich als nächstes dran war mit diesem Jubiläum.



So ereigenete es sich also bei meiner Reinfeier am letzten Samstag, dass ich diesen netten Haufen mal erst verursachen mußte, bevor ich die Fälschung bekam.... Menno, so ein Kronkorkendings am Arm, eigentlich ziemlich kreativ, aber das Original war mir doch lieber.

Es folgte dann auf den Fuß. Ich froi mich!

Und nachdem meine Herzallerliebste Kollegin mir dann mehrfach erzählt hatte, dass die Auswahl der Chunks genau auf mich ausgesucht wurden.... werde ich mich jetzt mal auf den Weg machen und gucken, was sie denn nun bedeuten.

Übrigens, so eine Reinfeier ist schon ein wenig wie Sylvester... erst vergeht die Zeit überhaupt nicht und dann rast sie und man kommt erst in den Morgenstunden ins Bette. Verkehrte Welt.


Montag, 15. August 2011

Schwein gehabt!!!


hab ich. Denn ich bin eine von 1.000 Gewinnern, die die neue Chipsfrisch Sorte Currywurst Style vor Verkaufsstart gewinnen durften. Danke an alle, die für mich gevotet haben.

Vier Tüten hat mir der Postmann heute morgen gebracht, aber vor dem Frühstück mach ich doch keine Tüte auf, oder?

Nee, die werden in Gesellschaft verputzt. Darauf freue ich mich schon.



Ich bin gespannt! Wer testet mit?

Sonntag, 7. August 2011

Sie macht das Handtäschchen auf



holt das Geldtäschchen raus. Macht das Handtäschchen zu, macht das Geldtäschchen auf... usw. Kennt ihr das Lied aus den 70ern? Ich kann mich kaum noch erinnern, aber als ich diese Metallbügel mal irgendwann sah, fiel mir dieses Lied wieder ein. Ich hätte schwören können, dass es Reinhard Mey war, aber es scheint Horst Koch gewesen zu sein. Noch nie von dem gehört, aber das Lied, das schwirrt in meinem Kopf.



So hab ich diese Metallrahmen mir besorgt und die Geldtäschchen gehäkelt, mit diversen Buttons aufgepimpt, noch Stöffchen fürs Innenleben versehen und schon hat man das erste Geldtäschchen fertig. Das ist dann auch sofort in ein Wanderpaket gesprungen... ohne Foto. Danach kam das obige. Auch das war sofort weg und verweilt nun als Money-Bag in England.



Und wem könnten diese Waldfreunde wohl gefallen?

Mir auf jeden Fall und es wird noch viele andere Versionen geben, denn die nächste Order nach Metallrahmen ist schon weg und wird hoffentlich schnell geliefert.

Übrigens, wie könnte es anders sein, sind die Buttons, Igel, Pilze natürlich auch von mir hergestellt, alles aus einer Hand sozusagen. Mal ist es Fimo, mal Pardo von Viva Decor und mal ist es auch ein Mischmasch.

Dienstag, 2. August 2011

Beim Großmütterchen



ist wieder was los. Eine neue Runde Grannys wurden gehäkelt. Hier ist meine Auswahl, die ich zugeschickt bekommen habe und mit der ich jetzt bis 31.08.2011 was herstellen möchte.


Mein eigenes Granny, das ich schon gehäkelt habe nehme ich auch dazu somit habe neun Stück in verschiedenen Ausführungen.


Mal sehen was es wird.


Habt ihr auch Lust beim Großmütterchen mitzumachen. Ab September startet einen neue Runde.



LG Anette