Montag, 22. August 2011

Original und Fälschung zum Geburtstag



Wenn man meine Freunde kennt, braucht man keine Feinde.... oder wie heißt es so schön?

Zur Geschichte..... vor ein paar Wochen lernte ich etwas für mich Neues kennen. Ein Armband.... mh, sehr schick, aus Leder mit so Knöppe drauf. Ich liebe ja Knöppe. Ich kannte dieses Armband nicht und auch nicht die Firma oder den Designer der dahinter steckte. Aber Frau Google kannte es natürlich und so stellte ich es meiner herzallerliebsten Kollegin vor. Die kannte es auch nicht, wo sie doch immer .... na ja fast immer up to date ist. Die noch up to datere Kollegin kannte es auch nicht. Huch.... ich kannte was, was sie nicht kannten? Kaum zu glauben.

Nach Erforschung des Ursprungs, der Herkunft und der Kosten wurde kurzerhand beschlosssen: Das kauft man nicht mal einfach so.... Nööööö, aber zum 40. kann man es gut verschenken. Wie praktisch, dass ich als nächstes dran war mit diesem Jubiläum.



So ereigenete es sich also bei meiner Reinfeier am letzten Samstag, dass ich diesen netten Haufen mal erst verursachen mußte, bevor ich die Fälschung bekam.... Menno, so ein Kronkorkendings am Arm, eigentlich ziemlich kreativ, aber das Original war mir doch lieber.

Es folgte dann auf den Fuß. Ich froi mich!

Und nachdem meine Herzallerliebste Kollegin mir dann mehrfach erzählt hatte, dass die Auswahl der Chunks genau auf mich ausgesucht wurden.... werde ich mich jetzt mal auf den Weg machen und gucken, was sie denn nun bedeuten.

Übrigens, so eine Reinfeier ist schon ein wenig wie Sylvester... erst vergeht die Zeit überhaupt nicht und dann rast sie und man kommt erst in den Morgenstunden ins Bette. Verkehrte Welt.


Kommentare:

  1. Herzlichen Glühstrumpf zum 40. nachträglich!
    Willkommen im Club :)

    Grüßle
    PEtra

    AntwortenLöschen
  2. Soooooo ein schönes Armband...... !!! ich will auch, aber leider bin ich noch zu jung dafür.... :-(

    AntwortenLöschen
  3. ich habe auch vor kurzem in meinen runden reingefeiert; die alle sgute

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen