Sonntag, 24. Oktober 2010

Weihnachtswerkstatt



Langsam, wenn es früher dunkel wird und das Wetter nicht mehr dazu einläd sich vorwiegend an der frischen Luft aufzuhalten, dann ist die Weihnachtswerkstatt eröffnet.

Dieses Jahr hab ich ja wieder die Säge angeschmissen, wie man schon aus einem vergangenen Beitrag erkennt.

Mittlerweile haben diverse Sägemänner auch Farbe bekommen.

Diese Meisenknödelschneemänner sind nun fertig.... warten gespannt auf den Tag, an dem sie nun ein neues Zuhause bekommen und ihren Job ausüben dürfen. Noch ist ja noch was für die Vögelchen zu fressen da.... aber wehe wehe, wenn das weiße Zeugs vom Himmel fällt, dann kommen sie hier zum Einsatz.

Kommentare:

  1. hey, ich würde sogern ein vogelfutterhaus selber machen. kann ich dann nicht mal bei dir anreisen und mit deiner unterstützung an die säge? ich habe ja nicht solch equipment!

    LG miri

    AntwortenLöschen
  2. ach ja, die schneemänner sind total süß, davon würde ich auch einen nehmen, aber ich kann hier nichts aufhängen...

    AntwortenLöschen
  3. Aber hast Du nicht eine Dachrinne am Balkon? Außerdem könnte man die auch stehend machen.

    Ein Vogelhäuschen könnte man auch mit der Stichsäge bewältigen. Wenn Du wirklich willst, könnten wir mal drüber reden.

    AntwortenLöschen