Donnerstag, 18. November 2010

Weihnachtswerkstatt: Schneefreunde

Alljährlich wird der Wunsch an mich herangetragen, wieder diesen netten Gesellen das Licht der Welt zu zeigen. Gern komme ich diesem Wunsch nach und habe meine persönlichen Lieblingsmotive entstehen lassen. In der Esche am 05.12. kann man diese dann in Natura betrachten.



Hier der schwangere Schneemann, so wie er liebevoll auch genannt wird. Eine Inspiration von Holman Productions. Auf seiner Eisscholle vorne werden noch Sterne oder Tannzweige Platz finden. Bei der Herstellung hat man mehr als ein Teil zu sägen und man sollte auch genau sein, was die Anbringen der Laterne angeht, aber die Arbeit lohnt sich, oder? Die Rückseiten sind übrigens genauso passend bemalt, wie die Vorderseiten.






Ein Motiv aus der Feder von DiHiller, abgewandelt mit Laterne. Das ganze dann auch als praktische Kleinigkeit. Von der Bemalung her muß man aber sagen, dass die kleineren Schneefrauen nicht wirklich schneller gemacht sind, als die großen. Sie schlucken nur nicht so viel Farbe.

"Durch den Tannenwald in der Weihnachtszeit, stapft ein Mann uralt....." Immer wenn ich diesen Mann hier herstelle, dann muß ich an das Kinderlied denken. Ist er nicht nett, der Weihnachtsmann, der den Tannbaum zu uns bringt, schon bestückt mit einer Lichterkette? Übrigens die Lichterkette ist komplett integriert, es guckt kein Kabelwirrwarr heraus, auch von hinten nicht. Lediglich das Zuführkabel wird an einer Stelle herausgeführt.


Kommentare:

  1. Meine Güte bist Du fleissig!!! Wow! Ach wie gerne würde ich nach Esche kommen. Aber leider viel zu weit weg :-( Bitte zeig uns dann viele Bilder. Ich liiiiebe Basar-Bilder!
    LG Rahel

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön! Da warste aber fleissig.

    Lg Fratzi

    AntwortenLöschen